Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) aus den Fachgebieten Textiltechnologie, Elektrotechnik oder verwandten Ingenieurs- oder Naturwissenschaften

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung sind mit ca. 250 Beschäftigten die größte Textilforschungseinrichtung Europas. Mit unserer Forschung unterstützen wir die Industrie bei der Entwicklung neuer Produkte, und helfen Wege in die Digitalisierung und die neue Arbeitswelt Industrie 4.0 zu finden. Im Mittelpunkt des neu geschaffenen Technologiezentrums E-Textiles & Akustik steht u.a. die Erforschung und Entwicklung von Smarten Textilien.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n Ingenieur/in (Dipl.-Ing./Master) als

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
aus den Fachgebieten Textiltechnologie, Elektrotechnik oder verwandten Ingenieurs- oder
Naturwissenschaften

 in Vollzeit zur Ergänzung des bestehenden interdisziplinären Teams aus erfahrenen sowie jungen Wissenschaftlern aus den genannten Forschungsbereichen.

 

Ihre Tätigkeit umfasst hauptsächlich:

  • Weiterentwicklung und Akquise von Forschungsthemen zu smart textiles
  • Integration von sensorischen und aktiven Elementen in Textilien (z.B. Beleuchtung, Sensorik für PSA und Automotive Interieur) und deren Ansteuerung
  • Kontaktierungsverfahren von e-textiles (electronic textiles)
  • Einsatz von KI-Methoden
  • Selbständige Planung und Bearbeitung öffentlich geförderter FuE-Projekte sowie industrie-finanzierter FuE-Aufträge, national und international
  • Teilnahme an internationalen und nationalen Tagungen, Konferenzen und Messen
  • Publizieren in internationalen peer-reviewed Journals

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und wird innerhalb von drei Jahren angestrebt.

Anforderungen:

  • Strukturierte, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen
  • Teamfähigkeit und Eigenständigkeit, Kreativität
  • Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, von Vorteil sind Erfahrungen mit Online-Seminaren und -Meetings

 

Mit Ihrem Fachwissen, hoher Kundenorientierung, Flexibilität und Kreativität und der ausgeprägten Bereitschaft mit anderen wissenschaftlichen Disziplinen eng zusammenzuarbeiten können Sie in Ihrem neuen Bereich an der Gestaltung der textilen Zukunft mitwirken und neue Produkte und Ideen entwickeln.

Unser Institut liegt idyllisch in einem Landschaftsschutzgebiet an der Körsch. In einer attraktiven interdisziplinären Arbeitsumgebung bieten wir Ihnen

  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten, dadurch können Sie Familie und Beruf gut vereinbaren
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und spannende Forschungsthemen in einem dynamischen Team
  • Die Möglichkeit der Promotion an der Universität Stuttgart
  • Die attraktive Altersversorgung des öffentlichen Dienstes

Ansprechpartner

Die Stelle ist bei Vorliegen aller Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet und zunächst auf drei Jahre befristet. Eine Entfristung nach der Promotion wird angestrebt. Frauen werden besonders zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 15.04.2022, die Sie gerne per E-Mail an personalwesen@ditf.de senden können oder an:

Deutsche Institute für Textil- und
Faserforschung Denkendorf
Verwaltung und zentrale Dienste (VzD)
Herrn Ralph Schmidt
Körschtalstraße 26
73770 Denkendorf

Gerne beantworten wir Ihnen auch weitergehende Fragen zur ausgeschriebenen Stelle:

    Dr. rer. nat. Michael Haupt

    Leiter Technologiezentrum E-Textiles & Akustik

    T +49 (0)711 93 40-279

Zurück