21. Juni 2017 - LabTour textil+mode 4.0

Industrie 4.0 zum Anfassen. Die DITF präsentieren an fünf Stationen, welche Chancen Industrie 4.0 bietet. Die LabTour ist eingebettet in die Industriewoche Baden-Württemberg.

Ort:
Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung DITF, Denkendorf

Datum:

  • Dr.-Ing. Thomas Fischer

    Stellvertretender Leiter
    Management Research

    T +49 (0)711 93 40-419

 

 

Veranstalter:
Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung in Kooperation mit dem Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V. 

Informationen

Die LabTour textil+mode 4.0 zeigt auf, welche Chancen Industrie 4.0 bietet. An fünf Stationen präsentieren die DITF ihre Kompetenzen im Kontext Textil 4.0:

  • Simulate, Print & Cut – ein durchgängiges Konzept für die virtuelle Entwicklung von Bekleidung und deren Produktion.
  • Digitaldrucktechnikum – das sich nicht nur mit der Farbgebung, sondern auch mit der Erzeugung von funktionellen Schichten auf Textilien befasst.
  • Lichtlabor, in dem visuelle Effekte von Textilien mit aktiver und passiver Leuchtfunktion und Textilien mit Farbänderungseffekten entwickelt und beurteilt werden.
  • Pneumatische Textilien – mechanische Kraftübertragung mit clever gestalteten Geweben.
  • 3-D Weben – neueste Erkenntnisse aus dem Bereich der mehrdimensionalen Gewebe.

Lassen Sie sich diesen spannenden Blick in die Zukunft nicht entgehen. Wir laden Sie herzlich ein, an dieser Tour teilzunehmen. Dazu melden Sie sich bitte bis zum 16. Juni 2017 unter http://www.textil-mode.de/labtour an.

Die LabTour ist ergänzend eingebettet in die Industriewoche Baden-Württemberg.

Zurück