PRODUKTION UND VERFAHRENSTECHNIK

Die DITF bieten ihren Industriepartnern neue und verbesserte Technologien, mit denen sie ihrerseits Innovationsprozesse beschleunigen und damit im Wettbewerb punkten können.

Die Faser- und Garnherstellung sowie die Fertigung textiler Flächen und Körper ist seit jeher Kernkompetenz der DITF. Die Institute arbeiten mit führenden akademischen Partnern zusammen, um aus den neuesten Ergebnissen aus den Material- und Ingenieurwissenschaften innovative Produkte und Verfahren zu machen.

Mit den Anwendern arbeiten die Institute eng und partnerschaftlich zusammen, um deren Bedarfe zu analysieren und dafür maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. So entsteht ein steter Strom des Technologietransfers, breit gefächert und kundenorientiert für die jeweilige Anwendung.

Die DITF arbeiten außerdem daran, Zukunftsmärkte zu identifizieren und ihren Industriepartnern so früh wie möglich dafür passende Technologien bereitzustellen.

Anwendungsbeispiele unserer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen:

  • Intelligente Prozessleitsysteme
  • Digitale Technologien für die Industrie 4.0, z. B. Technologien für den Textildruck und für die Textilausrüstung mit lokal unterschiedlichen Oberflächeneffekten
  • Textilfunktionalisierung mithilfe von Robotern
  • Systeme für die Mensch-Maschine-Interaktion
  • Modellierungs- und Simulationstechnologien für Prozesse in der Textilindustrie
  • Pneumatische Textilien für die Fabrikautomatisation
  • Gedruckte Sensoren und Aktuatoren auf einem Textil
  • Effiziente Wärme-Stoff-Übergänge in Trocknersystemen