Exzellenz in Forschung und Lehre

Als eine der führenden europäischen Forschungseinrichtungen im Bereich der Textiltechnik stehen die DITF in besonderer Verantwortung, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Eine hervorragende, international ausgerichtete und auf eigener Forschung aufbauende Aus- und Weiterbildung ist in den Statuten verankert und gehört zu den wichtigen Leistungen der drei Forschungseinrichtungen unter dem Dach der DITF. Ziel ist die Entwicklung hochqualifizierter Nachwuchswissenschaftler und die Ausbildung zukünftiger Führungskräfte der Wirtschaft.

Die DITF sind über drei Lehrstühle mit der Universität Stuttgart eng verbunden:

Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael R. Buchmeiser
Lehrstuhl für Makromolekulare Stoffe und Faserchemie – Institut für Polymerchemie

Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser
Lehrstuhl für Textiltechnik, faserbasierte Werkstoffe und Textilmaschinenbau – Institut für Textil- und Fasertechnologien (ITFT)

Prof. Dr. rer. pol. Meike Tilebein
Institut für Diversity Studies in den Ingenieurwissenschaften

 

Weitere Lehr- und Forschungskooperationen bestehen mit 

Die DITF bieten im Rahmen ihres breiten Forschungsspektrums zahlreiche Studien-, Semester-, Diplom- und Doktorarbeiten. Unterstützung durch Stipendien und Praktika im Bereich der Textiltechnik, des Textilmaschinenbaus und angeschlossener Fachgebiete leistet der FTTM-Denkendorf e.V.

Informationen zum Promotionszulassungsverfahren:

  • Für Studenten mit ausländischem Studienabschluss
  • Für Fachhochschulabsolventen im Fachgebiet Textiltechnik/Textilmaschinenbau

erhalten Sie bei Frau Dr. Emma Singer

 

Um zum Lehrmaterial zu gelangen, müssen Sie sich für den Bereich einloggen.