SmartX startet zweiten Aufruf für innovative Projekte

Feedback zur Kollektion mit Hilfe der Virtual Reality-Brille. Foto: TH Köln

SmartX Europe hat einen zweiten Aufruf für innovative Projekte in der Herstellungskette intelligenter Textilien veröffentlicht. Europäische KMU und Start-ups im Bereich von Smart Textiles können ihr Interesse anmelden.

Die Ausschreibung ist offen für Teams, die von einem KMU (gemäß der EU-Definition) oder einem Start-up-Unternehmen mit rechtmäßigem Sitz in EU-Mitgliedstaaten oder H2020-assoziierten Ländern geleitet werden.

Anmeldeschluss ist der 4. September 2020!

Weitere Informationen: Link zu SmartX

Hier sind die Gewinner der ersten Runde: Link

 

 

 

    Dipl.-Ing. Dieter Stellmach

    Management Research - Plattformen und Geschäftsmodelle

    T +49 (0)711 93 40-418