14.7.2024: Tag der offenen Tür an den DITF

Kommen Sie und gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch die Welt der Textilforschung!

Ort:
DITF Denkendorf, Körschtalstraße 26, 73770 Denkendorf

Datum:

Erleben Sie die Arbeit am größten Textilforschungszentrum Europas!

Am Sonntag, den 14. Juli 2024 erwartet Sie zwischen 10 und 16 Uhr ein vielfältiges Programm.

  • Textil ist viel mehr als Bekleidung. Moderne Fasern spielen bei allen Zukunftsthemen wie Medizin, Mobilität, Architektur, Umwelt und Energie eine wichtige Rolle.
  • Wir öffnen unsere Technika und Labore und zeigen spannende Beispiele aus allen Forschungsbereichen.
  • Kurzfilme und Vorträge runden das Programm ab.
  • Für das leibliche Wohl sorgt der DRK Ortsverein Denkendorf.

ANREISE:

ÖPNV:
Buslinie 119 und X10 bis Denkendorf, ab der Haltestelle Neuhäuser Straße pendelt alle alle 15 Minuten ein kostenloser Shuttle-Bus direkt an die Forschungsinstitute.

Denkendorfer Bürgerbus:
Fährt kostenlos im 30-Minuten-Takt von der Festhalle Denkendorf über die bekannten Haltestellen zu den Forschungsinstituten.

Zweirad:
Stellflächen für Zweiräder (Fahrräder + Motorräder) stehen in ausreichender Anzahl direkt am Institut zur Verfügung.

PKW:
Ein kostenloser Shuttlebus pendelt von den öffentlichen Haltestellen im Industriegebiet Sirnau direkt an das Forschungsinstitut. Parkplätze stehen bei folgenden Firmen ausreichend zur Verfügung:

  • HORNBACH Esslingen,
    Dornierstraße 39, 73730 Esslingen am Neckar – 150 Parkplätze
  • METRO Esslingen,
    Dornierstraße 9, 73730 Esslingen am Neckar – 250 Parkplätze
  • Möbel RIEGER Esslingen,
    Dornierstraße 9, 73730 Esslingen am Neckar – 300 Parkplätze.
  • sowie auf den ausgeschilderten Parkplätzen entlang der Dornierstraßeim Industriegebiet ES-Sirnau – 150 Parkplätze

Auf dem Gelände der DITF gibt es nur ein begrenztes Kontingent an Parkplätzen für Gäste mit Bewegungseinschränkung.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aufgrund des Landschaftsschutzes kein Parken auf den umliegenden Grünflächen möglich ist. Dort besteht ein absolutes Parkverbot.

Zurück